Megabetrug bei Olympia in Sotschi ?

Megabetrug bei Olympia in Sotschi ?

SOTSCHI - Die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi entpuppen sich im Laufe der Veranstaltung aus unserer Sicht als ein einziger Betrug. Und wie üblich machen auch hier alle mit: Sportler, Trainer, Funktionäre und natürlich - wie sollte es ...

Vorzeichen? Extreme Temperaturen weltweit

Vorzeichen? Extreme Temperaturen weltweit

NEW YORK - Während Deutschland bereits frühlingshafte Temperaturen verzeichnet, die britischen Inseln und Nordfrankreich sich von schweren Stürmen und Überschwemmungen etwas erholen, droht in anderen Teilen der Welt das Wetter noch ernsthafter zu eskalie...

Polen: Schlimmer Verdacht gegen Volksbund Kriegsgräberfürsorge

Polen: Schlimmer Verdacht gegen Volksbund Kriegsgräberfürsorge

WARSCHAU - "Tausende getötete deutsche Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg liegen noch in Wäldern verscharrt. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sucht weiter nach ihnen, doch das wird immer schwieriger" - hieß es in einem Statement der Leitung de...

Unfall: Schauen Sie wie Kubica fliegt !

Unfall: Schauen Sie wie Kubica fliegt !

Olsztyn (Allenstein) - Der frühere polnische Formel-1-Pilot Robert Kubica hat nach seinem schweren Unfall bei der Rallye "Ronde di Andora" in Italien im Februar 2011 jetzt erneut spektakulär ein Auto zerstört. Dieses Mal aber im heimatlichen Polen nahe d...

Welt- Hitzerekord in den USA gebrochen ?

Welt- Hitzerekord in den USA gebrochen ?

PHOENIX - Die hierzulande schon in den vergangenen Wochen extremen Hitzewellen werden zur Zeit im Westen der USA mit Lufttemperaturen von bis zu 50 Grad Celsius (122 °F) noch bei weitem getoppt. Derart hohe Temperaturen sind für ältere Menschen und Kinde...

Polen: Fiat Fabrik überschwemmt

Polen: Fiat Fabrik überschwemmt

WARSCHAU - Während vor allen Dingen Deutsche und Tschechen im laufenden Monat mit Hochwassern aus Flüßen zu kämpfen hatten, kam für Polen das ganze Drama hauptsächlich aus der Luft. Zehntausende Einsätze haben polnische Feuerwehren seit Anfang des Monats...

Klima: Weltbank zeichnet alarmierende Szenarien auf

Klima: Weltbank zeichnet alarmierende Szenarien auf

LONDON - In ganz Europa wurden an diesen Tagen erneut Temperaturen gemessen die da örtlich seit den Wetteraufzeichnungen noch nie vorgekommen waren. Doch Medien und Politik tun immer noch so als habe man es doch nur mit vorübergehenden Extremen zu tun un...

Hitze: schlafende Frau im Auto getötet

Hitze: schlafende Frau im Auto getötet

KATOWICE / KATTOWIZ - Das Extremwetter mit Hochwassern, Gluthitzen und orkanartigen Stürmen führten vor allen Dingen auch in Mitteleuropa zu zahlreichen Todesfällen. Menschen ertranken, wurden von herunterfallenden Ästen und Bäumen erschlagen oder konnte...

Prime News - Aktuelle und exklusive Weltsensationen:Ende der Sommerferien in Polen und die erste Zusammenfassung der Polizei. Mehr als ein halbes Tausend Polen wurden bei Verkehrsunfällen getötet, 250 weitere Bürger unseres Nachbarlandes ertranken in heimischen Gewässern. In beiden Fällen tötete sehr oft "Drogenkönig" Alkohol ++++++ Polskaweb findet Israels 1995 ermordeten Premier Jitzchak Rabin lebend  ++++++ Weltbetrug: Goebbels Kinder starben nicht im Führerbunker ++++++ Verschwörung: Erich und Margot Honecker waren nie ein Ehepaar ++++++ Milliardenbetrüger Bernie Madoff in Stuttgart gesichtet ++++++ Ex - IOC Präsident Joao Havelange kein Brasilianer ++++++ Ex- Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte mehrere Identitäten ++++++ Staatsbetrug: Volker Bouffier ist Eberhard Diepgen ++++++ NSU Wahrheit: Wie tief steckt Bodo Ramelow im braunen Sumpf ? ++++++ Nazis: KZ-Aufseherin Irma Grese war Amerikanerin ++++++ Reichsfrauenführerin Gertrud Scholtz-Klink führte Luxusleben in der DDR ++++++ Die ganze Wahrheit über Niki Lauda ++++++ Steve Jobs lebt +++++ Ukrainischer Präsident Wiktor Janukowytsch enttarnt + + + + + Unfassbar: John Lennon ist nicht tot + + + + + + Hillary Clinton des Betruges überführt + + + + + Lech Kaczynski lebt: Es gab keinen Flugzeugabsturz + + + + + Volksbetrug: Minister Riester ein Fake  + + + + + Einzig Polskaweb News schreibt was wirklich in der Welt passiert - machen Sie sich schlau und lernen mit echten Wahrheiten umzugehen + + + + +

Angebot

Es gab kein Massaker in Srebenica PDF Drucken

Veröffentlicht in : Nachrichten, Aktuelles




BetrugDen Haag - Was sich genau vor mehr als 15 Jahren während angeblicher Bürgerkriege im Balkan tatsächlich abspielte, kann man durchaus mit den recienten Ereignissen in Nordafrika vergleichen. Dies bedeutet im Klartext, dass es weder Massenmorde noch kollektive Vergewaltigungen durch bosnische Serben, Kroaten oder Angehörige anderer Staaten der Region gegeben hat. Der ganze Balkankrieg war also genauso eine Verschwörung wie jetzt auch die angeblichen Flüchtlingsdramen auf dem Mittelmeer, die Bomben auf Tripolis oder Bilder von toten- bzw. geschändeten libyschen Zivilisten. Eine kriminelle Vereinigung aus Industriellen, Politikern, Medienmogulen und Behördenvertretern schaffen schon seit mehr als 200 Jahren derartige Szenarien um ganze Bevölkerungsteile in die Zwangsarbeit, oder wie heutzutage in Europa für ein paar Euro an Besen, Hammer, Sichel oder gar gleich in ihre Bordelle zu bekommen. Natürlich gibt es beim Ablauf derartiger Verschwörungen hin und wieder auch mal einen Toten, doch so etwa nimmt man in der Regel ohne auch nur mit einer Wimper zu zucken in kauf. Die Nachrichten am Dienstag aus Den Haag zu einem Urteil gegen niederländische Blauhelme und ihrem Staat, wegen unterlassener Hilfeleistung für schutzsuchende Muslime vor bosnisch-serbischen Mordkommandos in 1995, kann man denn auch genauso wie schon den angeblichen Prozeß vor dem UN-Jugoslawien-Tribunal gegen den mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladić als "Luftnummer" zu den Akten legen.

"Polskaweb" hat schon vor langer Zeit herausbekommen, dass die selbstgebackene niederländische Oberschicht schon beim Zweiten Weltkrieg, davor und beim Holocaust viel schlimmer gewütet hat als man sich dies nur vorstellen kann. Sie waren bei fast jeder Verschwörung und Grausamkeit, nicht weit von den Deutschen, an vorderster Front zu finden. Wen wundert es denn da auch, dass Einrichtungen wie Internationale Kriegsverbrecher- Tribunale und (leere) Gefängnisse sich ausgerechnet in den Niederlanden befinden. So sind Täter und falsche Opfer vor Bestrafung wegen Massenbetruges erst einmal sicher. Die Gewinner, die Sklaventreiber-Kolonialisten aus aller Welt welche regelmäßig durch gezielte Propaganda ganze Völker gegeneinander aufhetzen, um Teile von diesen in die Emigration zu treiben sowie Hass säen um deren freiwillige Rückkehr zu verhindern, haben für alle nur erdenklichen Hindernisse und Zufälle vorgesorgt. Sie haben nicht nur Polizei und Militär, sondern auch die UN, das Rote Kreuz oder Amnesty International in den  höchsten Posten mit eigenen Leuten besetzt.

Am Bespiel der Verschwörung gegen das bosnische Volk, sind Gewinner und Verlierer nach 15 Jahren nun bereits auch deutlich für sehbehinderte Menschen deutlich auszumachen. Millionen Bosnier haben ihre Heimat für immer verloren. Fast 400 000 von ihnen gingen alleine in die Bundesrepublik, hieraus sind über gesteuerte Familienzuführungen und natürlichem Nachwuchs bereits über eine Million geworden. Statistiken angeblicher Rückführungen kann man getrost in den Müll werfen. Ähnlich sieht dies heute auch in anderen EU- Ländern sowie Kanada, den USA und Australien aus. Überall findet man fremdländische Billigarbeiter und Prostituierte en Mass. Die nicht zu befriedigende Gier der og. Vereinigung kann man nicht stoppen, denn sie ist über Jahrhunderte hinweg gewachsen und bereits  genetisch bedingt. Die Leidtragenden hiervon sind aber nicht nur die Direktopfer, sondern auch jene Deutschen, Niederländer, Schweden, Briten usw. die sich über Generationen ein ansehnliches Umfeld aufgebaut haben und nun nicht einmal mehr adäquate Arbeit finden.

Heute gilt es für einen Euro zu fegen, für 5 Euro Bagger zu fahren und für möglichst wenig Geld die Beine breit zu machen. Nicht zur Familie gehörenden besserverdienenden Subjekte, sind für die Verschwörer noch notwendiges Übel bzw. Alibi, die sich dann aber auch laut Vorhersage, über Geburtenkontrolle und Pornofilm- Kabinen selbst abschaffen werden. So lange wie es noch wertvolle Bodenschätze gibt, die man ja nicht nur dem Volke stiehlt, sondern dieses auch noch zu ihrem fast kostenlosen Abbau animiert, wird es auch falsche Bürgerkriege und Revolutionen immer wieder geben und neue Hitlers, Mladics, Gaddafis oder Stalins werden dies alles begleiten, denn immer billigere- und willigere Sklaven sind gefragt.

© Polskaweb News 2011 - Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung der Polskaweb Redaktion

Sie wollen alles erfahren ? Polskaweb abonnieren



Diesen Artikel weiterempfehlen ...


Top Artikel
Neuere Artikel
Beliebte Artikel dieser Kategorie
<< Vorherige Seite                    Nächste Seite >>

   
Quote Artikel für Webseite
Favorit
Drucken
Artikel versenden
Weitere Artikel

Benutzerkommentare  RSS feed Kommentar
 

Durschnittliche Benutzerbewertung

 


Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu
Name
E-mail
Titel  
Kommentar
 
Verfügbare Zeichen: 2600
   Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare
  Dieses Bild enthält einen zerhackten Text, es benutzt eine Kombination aus Schriftzeichen, Farben, Hintergrund, um automatische Eintragungen zu verhindern. Sie müssen diesen eingeben, um Ihren Kommentar absenden zu können
Geben Sie bitte hier den Code ein:

   
   

Keine Kommentare vorhanden



mXcomment 1.0.5 © 2007-2014 - visualclinic.fr
License Creative Commons - Some rights reserved
Dienstag, 5. Juli 2011
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 5. Juli 2011 )
 

Weltexklusive Wahrheiten

 
und unsere sensationelle Arbeit unterstützen nur wir schreiben die wahre Geschichte und klären Sie auch über die Lügen der Gegenwart rücksichtslos auf

Terror Finanzierung

oder finanzieren Sie lieber jene
die Sie bestehlen und betrügen ?

Diese "Toten" leben noch !

Amy Winehouse Alive

Sängerin Amy Winehouse lebt !

 
Formel 1 Ayrton Senna alive

F1 Pilot Ayrton Senna lebt !
Select Language:
English Francais Espanol Italiano Arabisch Japanisch Niederländisch Russisch Schwedisch Chinesisch