Megabetrug bei Olympia in Sotschi ?

Megabetrug bei Olympia in Sotschi ?

SOTSCHI - Die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi entpuppen sich im Laufe der Veranstaltung aus unserer Sicht als ein einziger Betrug. Und wie üblich machen auch hier alle mit: Sportler, Trainer, Funktionäre und natürlich - wie sollte es ...

Vorzeichen? Extreme Temperaturen weltweit

Vorzeichen? Extreme Temperaturen weltweit

NEW YORK - Während Deutschland bereits frühlingshafte Temperaturen verzeichnet, die britischen Inseln und Nordfrankreich sich von schweren Stürmen und Überschwemmungen etwas erholen, droht in anderen Teilen der Welt das Wetter noch ernsthafter zu eskalie...

Polen: Schlimmer Verdacht gegen Volksbund Kriegsgräberfürsorge

Polen: Schlimmer Verdacht gegen Volksbund Kriegsgräberfürsorge

WARSCHAU - "Tausende getötete deutsche Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg liegen noch in Wäldern verscharrt. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sucht weiter nach ihnen, doch das wird immer schwieriger" - hieß es in einem Statement der Leitung de...

Unfall: Schauen Sie wie Kubica fliegt !

Unfall: Schauen Sie wie Kubica fliegt !

Olsztyn (Allenstein) - Der frühere polnische Formel-1-Pilot Robert Kubica hat nach seinem schweren Unfall bei der Rallye "Ronde di Andora" in Italien im Februar 2011 jetzt erneut spektakulär ein Auto zerstört. Dieses Mal aber im heimatlichen Polen nahe d...

Welt- Hitzerekord in den USA gebrochen ?

Welt- Hitzerekord in den USA gebrochen ?

PHOENIX - Die hierzulande schon in den vergangenen Wochen extremen Hitzewellen werden zur Zeit im Westen der USA mit Lufttemperaturen von bis zu 50 Grad Celsius (122 °F) noch bei weitem getoppt. Derart hohe Temperaturen sind für ältere Menschen und Kinde...

Polen: Fiat Fabrik überschwemmt

Polen: Fiat Fabrik überschwemmt

WARSCHAU - Während vor allen Dingen Deutsche und Tschechen im laufenden Monat mit Hochwassern aus Flüßen zu kämpfen hatten, kam für Polen das ganze Drama hauptsächlich aus der Luft. Zehntausende Einsätze haben polnische Feuerwehren seit Anfang des Monats...

Klima: Weltbank zeichnet alarmierende Szenarien auf

Klima: Weltbank zeichnet alarmierende Szenarien auf

LONDON - In ganz Europa wurden an diesen Tagen erneut Temperaturen gemessen die da örtlich seit den Wetteraufzeichnungen noch nie vorgekommen waren. Doch Medien und Politik tun immer noch so als habe man es doch nur mit vorübergehenden Extremen zu tun un...

Hitze: schlafende Frau im Auto getötet

Hitze: schlafende Frau im Auto getötet

KATOWICE / KATTOWIZ - Das Extremwetter mit Hochwassern, Gluthitzen und orkanartigen Stürmen führten vor allen Dingen auch in Mitteleuropa zu zahlreichen Todesfällen. Menschen ertranken, wurden von herunterfallenden Ästen und Bäumen erschlagen oder konnte...

Prime News - Aktuelle und exklusive Weltsensationen:Ende der Sommerferien in Polen und die erste Zusammenfassung der Polizei. Mehr als ein halbes Tausend Polen wurden bei Verkehrsunfällen getötet, 250 weitere Bürger unseres Nachbarlandes ertranken in heimischen Gewässern. In beiden Fällen tötete sehr oft "Drogenkönig" Alkohol ++++++ Polskaweb findet Israels 1995 ermordeten Premier Jitzchak Rabin lebend  ++++++ Weltbetrug: Goebbels Kinder starben nicht im Führerbunker ++++++ Verschwörung: Erich und Margot Honecker waren nie ein Ehepaar ++++++ Milliardenbetrüger Bernie Madoff in Stuttgart gesichtet ++++++ Ex - IOC Präsident Joao Havelange kein Brasilianer ++++++ Ex- Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte mehrere Identitäten ++++++ Staatsbetrug: Volker Bouffier ist Eberhard Diepgen ++++++ NSU Wahrheit: Wie tief steckt Bodo Ramelow im braunen Sumpf ? ++++++ Nazis: KZ-Aufseherin Irma Grese war Amerikanerin ++++++ Reichsfrauenführerin Gertrud Scholtz-Klink führte Luxusleben in der DDR ++++++ Die ganze Wahrheit über Niki Lauda ++++++ Steve Jobs lebt +++++ Ukrainischer Präsident Wiktor Janukowytsch enttarnt + + + + + Unfassbar: John Lennon ist nicht tot + + + + + + Hillary Clinton des Betruges überführt + + + + + Lech Kaczynski lebt: Es gab keinen Flugzeugabsturz + + + + + Volksbetrug: Minister Riester ein Fake  + + + + + Einzig Polskaweb News schreibt was wirklich in der Welt passiert - machen Sie sich schlau und lernen mit echten Wahrheiten umzugehen + + + + +

Angebot

Schweinegrippe und Parteienfinanzierung PDF Drucken

Veröffentlicht in : Nachrichten, Aktuelles




Korruption Roche TamifluBerlin - Nach dem sang- und klanglosen Untergang von angeblich auf den Menschen übertragene "Tierseuchen" wie Schweinegrippe, Vogelgippe und Sars, wird der Ruf nach Aufklärung der Hintergründe dieser "Fakes" immer lauter. Die internationale Pharmaindustrie, dubiose Wissenschaftler, Politiker, Medien und Gesundheitseinrichtungen stehen nun mit Recht im Fokus der Weltöffentlichkeit, eine gigantische Verschwörung wird nicht mehr ausgeschlossen. An vorderster Front der Verdächtigen um einen nicht mehr zu übersehenden Milliardenbetrug stehen deutsche- und holländische Politker, sowie britische und schweizer Pharma- Produzenten, die derzeit versuchen mit riesigem Aufwand strafrechtlicher Verantwortung und Rufschaden zu entgehen. Was besonders die deutsche Bundesregierung derzeit ins Zwielicht bringt ist nicht nur ihre immer noch andauernde Werbeaktion für umstrittene Impfprodukte, sondern auch ihr Schweigen zu diesem brandheissen Themal, nachdem man jetzt schon sicher weiss, dass bereits in der Vergangenheit für Arzneien wie z.B. "Tamiflu" Milliarden aus dem Volksvermögen für Produkte ausgegeben wurden, die nachweislich zum Betruge produziert wurden, da sie keinerlei heilende oder vorbeugende Wirkung haben.

Deutsche Volksparteien unter Generalverdacht


Noch ist es ein junges Gerücht und es betrifft nicht direkt Deutschland, Holland, Schweden oder Frankreich, also jene Länder welche zuletzt die Schweinegrippe Impfungen am meisten forcierten, doch gerade am Verhalten aller deutscher Politiker, im Zusammenhang mit den sog. "neuen Grippen", wird zumindest jedem schnell klar, dass durchaus an einem Hinweis aus einem der neuen EU- Staaten etwas dran sein könnte, der einen bestimmten Pharma- Konzern nennt, welcher in der Vergangenheit die Kassen der dortigen politischen Parteien gefüllt haben soll. Gerade in Deutschland gehört der Betrug mit den Schwarzgeldern in den Kassen der großen Volksparteien bereits seit Jahren zum "Guten Ton", anders kann man es nicht beschreiben, wenn z.B. die Freien Demokraten (FDP) oder Christdemokraten (CDU) garnicht oder nur zaghaft gegen Millionenstrafen protestieren und sogar der Europarat gerade Berlin anprangert, wenn es um Korruption in der Politik geht. So ist es keinefalls auszuschliessen, dass die politischen Täter auch bewusst Ängste produzieren, wie im Falle der Grippe- "Seuchen", um Volk und kleinere Parteien zu betrügen und übervorteilen.

Westerwelle erlitt nicht einmal einen Imageschaden

Die Deutschen scheinen es überhaupt nicht zu begreifen was genau in ihrem Land läuft, denn anders kann man es nicht erklären warum dubiose Krisen Krankheiten, Geschichtsverschleierungen und politische Betrügereien einfach so hingenommen werden. Niemand protestiert, keiner regt sich auf. Viele wagen es natürlich nicht "aufzumucken", denn zu schnell ist man in diesem Lande Antisemit, Neonazi oder einfach Rassist. Dies ist politisch so gewollt und gefördert, was auch nur wenige merken. Ähnliche Bezeichnungen hat man auch für Menschen parat, die einfach nur ehrlich sind. So kann man mit Ruhe den Deutschen "zum Affen machen" und sich hierbei auch noch die eigenen Taschen bis zum Rande füllen. Die polnische Tageszeitung "Rzeczpospolita" fragte erst am Wochenende: "Gibt es in Deutschland keine Partei ohne Schwarzgeldkonten ?" und berichtet u.a. von einer Gruppierung um Vizekanzler Guido Westerwelle die das Volk begaunerte und offenbar sich keiner deswegen großartig aufrege. So kam die Zeitung zu der Schlussfolgerung, dass der gesamte Korruptionsfall in Deutschland nicht einmal das Image Westerwelles ankratze, obwohl er an der Spitze der Partei und ein Freund des "Helden" von damals war, was heute ein Nachspiel vor Gericht habe.

Schwarzgeld Quellen bleiben stets ungenannt

Die Schwarzgeldaffäre war das Ende von Jürgen Möllemann, Vizekanzler und Minister für Wirtschaft in der Regierung von Helmut Kohl. Als der Schwarzgeld- Skandal ausbrach, organisierten die Liberalen gerade ihren Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen, der mit einem riesigen finanziellem Aufwand betrieben wurde. Schon damals glänzte Westerwelle nicht gerade mit guten Ergebnissen in den Umfragen. So hatte man eine Kampagne in großem Stile eingeleitet, um diesen Zustand zu ändern. Westerwelle wurde von seiner Partei zum Kanzlerkandidaten bestimmt, fortan karrte er mit seinem "Guidomobil" und einer Krawatte mit dem Aufkleber "18 %" durch das Land. Er und Möllemann hatten beschlossen die Stimmen von Millionen deutschen Muslims zu übernehmenund versandten anti-israelische Schreiben an die privaten Adressen der Anhänger des Islams. Kein Bürger und Politiker beklagte sich in besonderem Maße, da es ja nicht die NPD oder DVU war, welche hier mit Antisemitismus auf Stimmenfang ging. Niemand wußte, wo die FDP das Geld her hatte um die gesamte Kampagne zu finanzieren. Dass es Schwarzgeld war ist bekannt, doch wieviel es war und woher es kam, verschweigt die FDP noch heute. Es gibt allerdings Gerüchte, dass das Geld von solchen Leuten kamen, die seit Jahren auch den Terrorismus finanzieren. Möllemann kann dazu nichts mehr sagen, denn er starb weil sich sein Fallschirm bei einem Absprung nicht öffnete. Angeblich soll es Selbstmord gewesen sein.

Warum Merkel Kanzlerin wurde

Westerwelle kam ungeschoren aus der Affäre und ist heute Vizekanzler und Aussenminister Deutschlands, der allerdings schon bei seinem ersten Auslandsbesuch zeigte, wie wenig Achtung er vor seinen Wählern hat. Er gilt inzwischen beim Volke als "Fehlgriff". Ähnliche, oder noch gravierendere Korruptions- Skandale wie bei der FDP, haben auch CDU, CSU und die SPD hinter sich und zweifelsohne auch noch vor sich. So z.B. die CDU mit den schwarzen Partei- Kassen von Bundeskanzler Helmut Kohl, die SPD mit Millionen Bestechungsgeldern bei Müllverbrennungsanlagen, die CSU im Lobbyismus und sogar die Nachfolger der SED mit einer dubiosen Millionenerbschaft aus kommunistischen Zeiten der DDR. Von allen im Bundestag vertretenen Parteien, sind nur die Grünen bisher kaum aufgefallen und wenn dann nur mit kleineren Handlungen. Der Held aller korrupten Subjekte im Bundestag war zweifellos Helmut Kohl. Unzählige Millionen sammelte er bei Freunden aus industriellen Kreisen und verriet niemals ihre Namen. Ein Verfahren gegen ihn wurde zur Farce, nur 300 000.- DM Geldstrafe musste er damals zahlen und die Akte wurde geschlossen. Diese Affäre öffnete sogar die Tür zu einer großen Karriere. Angela Merkel übernahm die alleinige Führung der CDU, da sie nicht mit verdächtigen Unternehmen in Zusammenhang gebracht wurde. Eigentlich sollte eigentlich Wolfgang Schäuble damals Kanzler werden, aber beim heutigen Finanzminister fand man "im richtigen Augenblick" 100 000 DM Bestechungsgelder in der Tasche. Passend hierzu ist er heute deutscher Finanzminister, da er schon immer gut mit Geld umgehen konnte. Auch hier beklagte sich das Volk nicht.

Deutsche Politiker mit Korruptions- Persilschein

Was diese skrupelosen Menschen in deutschen Landtagen oder dem Bundestag für Spielchen treiben und was sie noch so alles vorhaben, geht teilweise aus einem aktellen Bericht der Staatengruppe gegen Korruption (Greco) des Europa- Rates hervor. So erhebt man z.B. schwere Vorwürfe gegen unzureichende Definitionen von "Korruption" bei deutschen Abgeordneten. Nach dem jüngsten Bericht von GRECO fehle es vor allen Dingen auch der deutschen Bundesregierung an Willen die Korruption in der Politik zu bekämpfen. So habe man anders als in den Nachbarländern nur eine Strafbarkeit für den "Kauf oder Verkauf von Stimmen bei Wahlen" per Gesetz verankert, was natürlich ein Freibrief für andere derartige Taten durch Politiker sei - hiess es am Mittwoch in einem in Straßburg veröffentlichten Deutschland-Bericht. Zahlungen an einzelne Politiker durch Lobbyisten und anderen Verbrechern seien demnach nicht strafbar. GRECO-Experten klagten auch über die Kontrolle der deutschen Parteienfinanzierung, welche z.B. die Tatbestände der aktiven und passiven Korruption bei Ausländern vermissen lasse. (Anmerkung: Tamiflu und Pandremix sind Produkte von schweizer- und britischen Unternehmen). GRECO beklagt auch in dem Bericht, dass "persönliche Geschenke" an Politiker keiner Beschränkung unterliegen. " Die rechtlichen Mittel zur Bestrafung zweifelhafter Verhaltensweisen von Politikern oder Unternehmern, mit denen sie Verträge abschließen, sind sehr beschränkt", warnten die Experten.

Spülten Tamiflu und Pandremix Millionen in Parteikassen ?

Dramatisch klingt in diesem Zusammenhang gar, dass es laut GRECO von 2002 bis 2007 keinen Bericht des Bundestages über die Parteienfinanzierung gegeben habe. In diese Zeit fiel z.B. die Vogelgrippe Hysterie, wo z.B. Milliarden für den Einkauf des sinnlosen Tamiflu in der Schweiz geordert wurden. Die fehlenden Berichte soll Berlin dann vor 4 Wochen in einem einzigen Zusammenfassung geliefert haben. Zu spät für den Korruptionsbericht des Europarates. Im Jahre 2004 musste die CDU wegen einer Schwarzgeldaffäre in Hessen 21 Millionen Euro Strafe zahlen, aus der Portokasse versteht sich. Die CDU- Fraktion bewegt sich nach einem Bericht des Landesrechnungshofs "in der Grauzone illegaler Parteienfinanzierung". Eine Vogel- oder Schweinegrippe, Sars, HIV und auch die Erderwärmung könnten gigantische Schmiergelder in die Parteikassen spülen. Dass es zumindest bei den angeblich neuen Grippen so war, dass Politiker, Mediziner und Beamte hiervon profitierten, davon ist "Polskaweb" fest überzeugt. Überzeugt können auch Sie davon sein, dass unsagbar gierige Menschen dabei sind Ihre Armut im Eilschritte zu fördern. Dies zeigt nicht nur der gigantische Betrug mit den Grippen, sondern z.B. auch die Öffnung der Grenzen nach Osten, zu einem Zeitpunkt wo dies einfach noch nicht hätte geschehen dürfen. Nutzniesser dieser Unverantwortlichkeit sind einzig die deutsche Großindustrie und leftzende Politiker, welche jetzt doppelt an ihrem geklautem Auto verdienen.

Betrug mit den Impfungen zeigt Dramatik auf

Die großen deutschen Volksparteien werden heute von Menschen kontrolliert die sich nicht mit Leidenschaft verpflichtet fühlen, für das Wohl ihrer Bürger zu kämpfen. Hier spürt man z.B. im Vergleich zu Polen einen gigantischen Unterschied. Dieser schlimme Zustand war schon Anfang der 70er Jahre in Willi Brand Zeiten erstmals unübersehbar. Vieles was Sie heute aufregt und es alles früher nicht gab, wurde von Politikern, wider die Demokratie erzeugt und kann nicht in Ihrem Sinne sein. Das Problem für die Demokratie in Deutschland ist aber, dass hier über 200 000 Menschen irgendwelche politischen Ämter innehaben und diese die großen Parteien bei den Wahlkämpfen, teils mit allen Mitteln, unterstützen. Kleinere Parteien oder gar völlig neu gegründete politische Bewegungen mit demokratischen und ehrlichen Zügen haben keine Chance unter diesem Druck nach oben zu kommen. Zur Not werden Sie, über die ebenso von der Großindustrie gekauften Medien, diffamiert bis sie ihre Ambitionen aufgeben. Der Betrug mit den Viren bringt im Ergebnis Parteien wie SPD und CDU noch einmal Millionen Stimmen weniger, doch es fehlt an Alternativen bei den kommenden Wahlen, die Ihnen aber nicht geboten werden können, da die Volksparteien ihren Zugang zu verhindern wissen.

Parteien verdienen Bezeichnungen nicht


Dass ein Herr Westerwelle Aussenminister geworden war, hat er sicherlich nicht sich selbst zu verdanken, sondern dies hängt mit der wachsenden Unzufriedenheit der SPD- und CDU-Wähler zusammen. Doch auch die FDP ist nicht besser, sie ist weder frei noch demokratisch, wie auch SPD und CDU weder christlich noch sozial oder demokratisch sind, so kann man ruhig auch Partei eins, zwei und drei sagen. Wie auch schon der Begriff "Politkervirus" für A-H1N1 den Gegebenheiten wesentlich näher kommen dürfte.

Update: Neuer Artikel im Tagespiegel vom 16.12.2009 : Schweinegrippe vor Europarat Untersuchungsausschuss

 Copyright © Polskaweb News

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum



Diesen Artikel weiterempfehlen ...


Top Artikel
Neuere Artikel
Beliebte Artikel dieser Kategorie
<< Vorherige Seite                    Nächste Seite >>

   
Quote Artikel für Webseite
Favorit
Drucken
Artikel versenden
Weitere Artikel

Benutzerkommentare  RSS feed Kommentar
 

Durschnittliche Benutzerbewertung

 

Angezeigt werden 5 von 5 Kommentar(en)

Wissende werden mundtot gemacht

Geschrieben von: Maria07 () am 25-12-2009 11:12

Wissende werden mundtot gemacht

Geschrieben von: Maria07 am 25-12-2009 11:12

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie mit deutschen Menschen hier von Seiten der BRD umgegangen wird, die sich mit ihrem Wissen für die Aufdeckung der Wahrheit einsetzen (nicht nur auf diesem Gebiet übrigens). 
Versuchen Sie doch nur einmal, einen pharmakritischen Artikel in eine Zeitung zu bringen - Sie werden ignoriert.  
Der Filz von Abhängigkeiten ist unbeschreiblich. 
Das geht - wenn man hartnäckig bleibt - bis hin zur Existenzvernichtung kritischer Geister. 
Dr. Lanka, der als Mikrobiologe bestätigen kann, daß es überhaupt keine ansteckenden Viren gibt - die Krankheitsursachen sind andere und sie sind bekannt - hat z.B. regelmäßig juristischen Ärger wegen angeblicher Verleumdung - das passiert denen, die ihr Wissen veröffentlichen (klei-klein-verlag).  
Es ist nicht so, daß hier in Deutschland keiner was gegen diese Machenschaften machen will - es wird von der Pharma-BRD und ihren zahlungsabhängigen Helfershelfern abgewürgt. 
Kohl soll übrigens gut von der Pharmaindustrie gesponsert worden sein...

 

» Antworte auf diesen Kommentar...

Bürger

Geschrieben von: Roland Adam () am 17-12-2009 07:31

Bürger

Geschrieben von: Roland Adam am 17-12-2009 07:31

Hier steht geschrieben was einige Deutsche wissen ,aber nicht umsetzen können .  
 
Der Normalbürger waere in Beugehaft genommen worden .im Gefängnis gelandet ,seine Existenz währe zerstört . 
 
Politiker fallen für Meineid.Unterschlagung ,Bestechlichkeit immer wieder in Deutschland die Treppe rauf-sogar wenn sie -wenn auch milde verurteilt wurden  
 
Es ist schon ein Skandal .Ein Skandal der seinen Höhepunkt darin findet -das nun für Geld die Unversehrtheit eines jeden Bürgers in Kauf genommen wurde -um mit einem an Nebenwirkungen unerprobten Impfmittel viel Geld zu machen .  
 
Und last not least -es gab ja sogar Tote unmittelbar nach dem Impfen erkrankten und starben sie . 
 
Armes Deutschland -das letztlich nur so sein kann -weil das Volk das alles zulässt

 

» Antworte auf diesen Kommentar...

Hochachtung

Geschrieben von: J. Altmann () am 14-12-2009 19:50

Hochachtung

Geschrieben von: J. Altmann am 14-12-2009 19:50

Vielen Dank für Ihre gesamte Berichterstattung über die Schweinegrippe und die Verstrickung der Politik und Medien in diesen Skandal. 
In den deutschen Medien sucht man solche Berichte vergebens. 
Hochachtung vor der polnischen Regierung, der die Gesundheit ihres Volkes wichtiger war und ist als alles andere. 
Ich hätte mir gewünscht, dass die deutsche Rgierung die Dinge ebnenso hinterfragt hätte, statt immer noch zu dieser Impfung aufzurufen. 
Ich werde gerne Ihre Berichterstattung weiter verfolgen.

 

» Antworte auf diesen Kommentar...

Arm in Arm

Geschrieben von: Thomas Kremer () am 14-12-2009 17:01

Arm in Arm

Geschrieben von: Thomas Kremer am 14-12-2009 17:01

"Viele wagen es natürlich nicht "aufzumucken", denn zu schnell ist man in diesem Lande Antisemit, Neonazi oder einfach Rassist." 
 
Da haben Sie vollkommen Recht. 
Und wenn Sie Unternehmer sind,und wollen sich politisch engagieren, dann aber bitte nur die bestehenden Lügen verwenden, ansonsten werden Sie gesellschaftlich geächtet und ruiniert. 
Wer bestimmt denn unsere politische Landschaft? 
Menschen, die etwas verändern wollen? 
Zum Wohle des Volkes? 
Natürlich nicht! 
Nur zum eigenen Wohle natürlich. 
Hier in Deutschland gilt das Peter-Prinzip. 
„In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen.“ 
Die Besseren gehen nicht in die Politik. 
Die bemühen sich um Ihre finanzielle Unabhängigkeit und vermeiden es, sich zu prostituieren. 
So ist Politik im besten Fall nur zweitklassig. 
Was aber zuwenig ist, besonders in unserer Zeit der großen Lügen. 
Die Polen haben ja schon die Erfahrung gemacht, daß sie in den Jahren zwischen 1795 und 1918 praktisch eine Nation ohne Land war. 
Das Personal der "BRD" ist auch entwurzelt und heimatlos. 
Die Deutschen haben ein Gefühl zu ihrer Region, aber nicht zu ihrem Land.  
Nur an der Fußball-WM 2006 haben wir von diesem "süßen" Gefühl kosten dürfen. 
Es ist leider verflogen. 
Nach 16 Jahren Kohl-Regierung hat eine SPD-Grünen Regierung gezeigt, daß sie es noch schlechter kann. 
Getoppt wird dies nur noch von Frau Merkel und Konsorten. 
Unsere unfähigen Politiker erzeugen wahrliche Depressionen in unserem Land. 
Natürlich nicht umsonst, denn wären wir noch in dem "süßen" Gefühl des Patriotismus, wie zur WM 2006,dann hätten wir schon längst diese Politiker-Kaste hinweggefegt. 
In wäre dem Menschen unendlich dankbar, der eine passende "Medizin" für das deutsche Volk hätte, damit es gesunden kann. 
Wer Depressionen hat, bzw. Erkrankte kennt, der weiß, wie schwer es um einen steht. 
Man kommt nicht aus eigener Kraft heraus, sondern benötigt kompetente Hilfe. 
Hilfe, die uneigennützig ist, die keine Gegenleistung fordert. 
Aber wer wollte das dem "schuldhaften" deutschen Volke leisten? 
Gerade die Polen haben ja mit den Deutschen so ihre Probleme, man denke nur an Frau Steinbach. 
Daß Polskaweb so geradeheraus über viele Mißstände in Deutschland berichtet, will ich nicht als Abrechnung sehen, sondern als brüderliche Zurechtweisung. 
Denn man hat gleiche Interessen: 
Fußball - Autos - Frauen =)

 

» Antworte auf diesen Kommentar...

Vielen Dank fuer Ihren Mut

Geschrieben von: H.Dettmer () am 14-12-2009 15:55

Vielen Dank fuer Ihren Mut

Geschrieben von: H.Dettmer am 14-12-2009 15:55

Vielen Dank fuer Ihren Mut und die Hintergrundinformationen in dieser Berichterstattung !

 

» Antworte auf diesen Kommentar...

» Alle 1 Antworten anschauen

Angezeigt werden 5 von 5 Kommentar(en)



Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu
Name
E-mail
Titel  
Kommentar
 
Verfügbare Zeichen: 2600
   Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare
  Dieses Bild enthält einen zerhackten Text, es benutzt eine Kombination aus Schriftzeichen, Farben, Hintergrund, um automatische Eintragungen zu verhindern. Sie müssen diesen eingeben, um Ihren Kommentar absenden zu können
Geben Sie bitte hier den Code ein:

   
   



mXcomment 1.0.5 © 2007-2014 - visualclinic.fr
License Creative Commons - Some rights reserved
Montag, 14. Dezember 2009
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. Dezember 2009 )
 

Weltexklusive Wahrheiten

 
und unsere sensationelle Arbeit unterstützen nur wir schreiben die wahre Geschichte und klären Sie auch über die Lügen der Gegenwart rücksichtslos auf

Terror Finanzierung

oder finanzieren Sie lieber jene
die Sie bestehlen und betrügen ?

Diese "Toten" leben noch !

Amy Winehouse Alive

Sängerin Amy Winehouse lebt !

 
Formel 1 Ayrton Senna alive

F1 Pilot Ayrton Senna lebt !
Select Language:
English Francais Espanol Italiano Arabisch Japanisch Niederländisch Russisch Schwedisch Chinesisch